Die Jedi und ihre hellsichtigen Eingebungen

Wer kennt sie nicht, die Jediritter aus Star Wars und ihre hellsichtigen Instinkte. Ein Jedi spürt, wenn jemand lügt oder eine Gefahr droht. Somit ist ein Jediritter gewisserweise hellsichtig.

Dieser Orden aus der Star Wars Saga schickt seine Mitglieder durch eine Art esoterische Ausbildung. Unverzichtbar sind dabei Kräfte, die man auf der Erde als magisch bezeichnet hätte. Im Mittelalter hätten sie einen offen auftretenden Jedi vermutlich versucht auf den Scheiterhaufen zu verbrennen. Obwohl natürlich keine Armee von Inquisitionsschergen einen Jediritter hätte niederstrecken können. Vor allem wenn der zu seinem Lichtschwert noch ein paar Blaster, Thermaldetonatoren und vielleicht noch so etwas wie einen X-Flügler organisieren kann.

18.8.09 15:53

Letzte Einträge: Hellsehen im Kasino, Kann man Gefühle hellsehen?, Negative Parapsychologie, Positiver Magnetismus, Träume und Albträume

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL